Jes - Die Java EÜR

Jes - Die Java-EÜR ist das Nachfolgeprojekt von OpenOffice.org EÜR. Das Programm ist deutlich flexibler und ermöglicht den meisten Selbständigen, die zur EÜR berechtigt sind, ihre Belege selbst zu buchen und auf einfache Art und Weise die "Anlage EÜR" auszufüllen.

Momentan verfügt Jes - Die Java-EÜR über folgende Funktionalität:

  • Eingabe einfacher Belege (analog OpenOffice.org EÜR)
  • Eingabe von Belegen mit unterschiedlichen Umsatzsteuer-Sätzen
  • Eingabe von Belegen, die auf verschiedene Konten gebucht werden müssen
  • Dateianhänge an Belege, z.B. zur Speicherung elektronischer Rechnungen
  • Editor für Steuersätze und Kontenrahmen
  • Berechnung der Umsatzsteuer-Voranmeldung (Monat, Quartal, Jahr)
  • Buchungsjournal aller Buchungen oder aller Buchungen der Buchungen auf einer beliebigen Auswahl von Buchungskonten (mit CSV-Export)
  • Saldenliste, d.h. Summen der einzelnen Buchungskonten (mit CSV-Export)
  • Sammelabschreibungen und herkömmliche Abschreibungen (AfA) - linear und degressiv
  • Einnahmen-Überschuß-Rechnung, Ausfüllhilfe für das Formular "Anlage EÜR" (mit Internet-Aktualisierung)
  • Einfache Anpassung des Kontenrahmens und der Auswertungsfunktionalität an eigene Bedürfnisse

Das Programm ist - wie sein Vorgänger - kostenfrei erhältlich. Als Java-Programm ist Jes - Die Java-EÜR auf praktisch jedem Betriebssystem ablauffähig. Für Microsoft Windows gibt es eine spezielle Version, die aus einer einzigen EXE-Datei besteht, und Anwender von MacOS können ein App-Paket herunterladen. Linux-Anwender kommen sogar in den Genuß von Paketquellen für die gängigsten Paketmanager (APT, RPM).

Probieren Sie Jes - Die Java-EÜR gleich aus - es ist kostenlos!